Textsuche

Umkreissuche

Hilfsmittel

Was ist ein Hilfsmittel?

Bildergalerie zur Hilfsmittelübersicht
Ess- und Trinkzubehör sowie rutschfeste Unterlagen gehören zu den Adaptationshilfen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Wannensitze, Duschhilfen, Lifter und Sicherheitsgriffe gehören zu den Bade- und Duschhilfen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Gehstöcke, Rollatoren und Gehstützen gehören zu den Gehhilfen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Kompressionsstrümpfe gehören zu den Hilfsmitteln der Kompressionstherapie
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Betten und Bettzubehör gehört zu den Krankenpflegeartikeln
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Keile gehören zu den Lagerungshilfen
Quelle: Kubivent GmbH
Auch Orthesen für die Hand oder den Fuß gehören zu den Hilfsmitteln
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Bein- und Armtrainer gehören zu den therapeutischen Bewegungsgeräten
Quelle: Reck-Technik GmbH & Co. KG
Toilettenstühle und – Sitze gehören zu den Toilettenhilfen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
1. Es muss deutlich gekennzeichnet sein, ob Sie von der Zuzahlungspflicht befreit oder ob Sie gebührenpflichtig sind.
2. Alle Angaben zum Kostenträger einschließlich Versicherungsnummer müssen vollständig, korrekt und aktuell sein.
3. Alle Angaben wie Name, Adresse und Geburtsdatum müssen vollständig und korrekt ausgefüllt sowie aktuell sein.
4. Alle Angaben zum Arzt müssen vollständig, korrekt und aktuell sein.
5. Das Datum gibt an, an welchem Tag die Verordnung ausgestellt wurde.
6. Handelt es sich bei der Verordnung um einer Hilfsmittelversorgung muss das Feld 7 gekennzeichnet sein.
7. Das Hilfsmittel wird in Wortlaut oder 7. Steller beschrieben. Die Anzahl sowie die Versorgungsseite (bds. / rechts / links) muss ersichtlich sein.
8. Die genaue Diagnose darf auf keinen Fall fehlen. Sie wird in Wortlaut oder ICD-Codierung beschrieben.
9. Nur mit einer Unterschrift des Arztes kann die Verordnung beim Kostenträger eingereicht werden.
Weiterlesen ...

Haushalt und Alltag

Bildergalerie zu Haushalt und Alltag
Ess- und Trinkzubehör: Thermoteller, Tasse mit großem Henkel, biegbare Bestecke mit verdickten Griffen, Essbrettchen mit Zubereitungshilfe
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Deckelabschrauber zur einhändigen Bedienung
Quelle: Ludwig Bertram GmbH
Individuelle Funktionshilfe mit Adaptionen für Gabel, Löffel, Becher, Stift und Tabletstift
Quelle: Orthovital GmbH
Individuelle Funktionshilfe mit Mittelhandfixierung und Adaption für Tabletstift
Quelle: Orthovital GmbH
Individuelle Funktionshilfe mit Mittelhandfixierung und Gabeladaption bei fehlender Greiffunktion durch Parese
Quelle: Orthovital GmbH
Teller mit Randerhöhung, Antirutschring und abschüssigem Innenboden sowie Trinkbecher
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Trinkgefäß mit konischem Innenbecher zum trinken ohne den Kopf in den Nacken legen zu müssen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Multifunktions-Schneidebrett, wenn nur eine Hand genutzt werden kann
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Viele nützliche Küchenhelfer erleichtern die tägliche Arbeit im Haushalt
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Trinkbecher mit Vertiefungen für Einschränkungen in der Greiffunktion und auslaufsicherem Ventil im Deckel
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Rutschfeste Unterlagen verhindern das wegrutschen von Geschirr
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Brettchen mit erhöhtem Seitenrändern, Antirutsch- und Fixierungselementen, zur Erleichterung der Zubereitung von Mahlzeiten
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Thermoteller wird mit heißem Wasser gefüllt, um die Speisen warm zu halten
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Biegbares Bestecke mit verdickten Griffen, ermöglichen ein sicheres Zugreifen und den leichten Transport zum Mund
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Flüssige Lebensmittel wie Getränke und Suppen werden bei Schluckstörungen angedickt
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Zusatznahrung enthält Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße, Mineralien sowie Vitamine und wirkt der Mangelernährung entgegen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Dusch-, Bade- und Toilettenhilfen sowie Sicherheitsgriffe fördern Sicherheit und Selbständigkeit
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Toilettensitzerhöhung mit Armlehnen und Duschhocker
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Haltegriffe im Wohnumfeld erhöhen die Sicherheit
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Haltegriffe am WC erhöhen die Sicherheit und dienen als Aufstehhilfe
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Aufblasbare Bettbadewanne zur Körperpflege
Quelle: Lavaset
Bei eingeschränkter Beweglichkeit und Muskelkraft ermöglicht ein Wannenlifter ein wohltuendes Bad
Quelle: Invacare GmbH
Verlängerter Haarkamm erleichtern die Körperpflege bei eingeschränkter Arm- und Handfunktion
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Je nach Grad der Blasenschwäche stehen bei den saugenden Einlagen verschiedene Ausführungen und Saugstärken zur Verfügung.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Saugende Einlage schützen gegen Auslaufen, Feuchtigkeit und Geruch bei leichter bis ausgeprägt Blasenschwäche.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Saugende Einlagen nehmen die Feuchtigkeit auf und speichern diese geruchsneutral.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Wie viel Urin eine Einlage aufnehmen kann, hängt von der Saugstärke ab.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Saugende Einlagen gibt es für Männer in verschiedenen Saugstärken und der Anatomie angepasst.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Die Inkontinenzwindelhose gibt es in verschiedenen Größen und Saugstärken.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Aufsaugende Einlagen in verschiedenen Saugstärken absorbieren die Flüssigkeit bei Harninkontinenz
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Saugende Betteinlagen zum einmaligen Gebrauch sind mit einem saugfähigen Materialien gefüllt. Sie halten die Flüssigkeit vom Körper fern.
Quelle: TZMO Deutschland GmbH
Bei Inkontinenz wird bei Männern der Urin über das Urinalkondom in den Urinbeutel abgeleitet
Quelle: Coloplast GmbH
Das Urinalkondomen ist in verschiedenen Größen bei mittlerer bis schwerer Inkontinenz bei Männern erhältlich.
Quelle: Coloplast GmbH
Der Urin wird über das Kondom in einen Bein- oder Bettbeutel abgeleitet Quelle: Coloplast GmbH
Individuelles Komfortbett mit elektrisch höhenverstellbarem Betteinsatz unterstützen das Hinlegen und Aufstehen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Spezielle Kissen, Rollen oder Keile unterstützen den wohltuenden, regenerativen Schlaf in ergonomischer Position
Quelle: Kubivent GmbH
Senioren- und Pflegebetten mit verstellbarem Lattenrost, Fuß-, Rücken- und Kopfteil untertützen den Angehörigen bei der täglichen Pflege
Quelle: Burmeier GmbH
Für unterschiedliche Lagerungssituationen gibt es entsprechende Lagerungskissen
Quelle: Kubivent GmbH
Mit Treppenliften werden Stufen zwischen den einzelnen Etagen überwunden.
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Wohnumfeldberatung für ein sicheres und barrierefreies Zuhause
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Mit Hilfe von Rampen können Schwellen und Stufen einfach von Rollstuhlfahrern überwunden werden
Quelle: Meyra GmbH
Treppenlift
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Patientenlifter am Bett entlasten den Angehörigen in der täglichen Pflege
Quelle: Invacare GmbH
Badewannenlifter unterstützen den Angehörigen in der täglichen Pflege
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Zug- und Schiebehilfe entlasten den Angehörigen
Quelle: © Alber GmbH
Treppensteighilfen passen an viele Rollstuhlvarianten.
Quelle: Alber GmbH
Mit einer Treppensteighilfe wird das Umsetzen des Rollstuhlanwenders vermieden
Quelle: Alber GmbH
Mit mobilen Treppensteighilfe (z.B. Scala Mobil) können Angehörige den Rollstuhlfahrer problemlos über Treppen transportieren
Quelle: Alber GmbH
Weiterlesen ...

Mobilität und Sicherheit

Bildergalerie zu Mobilität und Sicherheit
Eine große Auswahl an Gehstöcken mit geschwungenen Derby-Griffen für aktive Schlaganfallbetroffene
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Fischergriff beim Gehstock mit besonders breiter Auflagefläche für aktive Schlaganfallbetroffene
Quelle: Ludwig Bertram GmbH
Gehstock mit 360° drehbarem Kreisel-Gummipuffer für den dauerhaft flächigem Kontakt mit dem Untergrund für aktive Schlaganfallbetroffene
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Eine Gehhilfe mit Magnetstockhalter haftet am Metalladapter und anderen magnetischen Flächen
Quelle: Saljol Stockhalter GmbH
Der kleine magnetische Taler in der Hosentasche hält die Gehstütze mit Magnetstockhalter fest
Quelle: Saljol Stockhalter GmbH
Mit dem magnetischen Taler in der Hosentasche kann die Gehilfe problemlos gehalten werden - ein freihändiges Hantieren ist möglich
Quelle: Saljol Stockhalter GmbH
Der magnetische Stockhalter kann an Gehstützen und Stöcke angebracht werden
Quelle: Saljol Stockhalter GmbH
Hemiparese Rollator mit Einhandbremse bei Halbseitenlähmung
Quelle: Invacare GmbH
Verschiedene ergonomische oder anatomische Griffarten bei Gehstützen, Gehstöcken sowie Greifhilfen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
4-Pkt. Gehstützen erhöhen durch die vier Füße die Standsicherheit beim Gehen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Gehstock mit anatomischem Griff für aktive Schlaganfallbetroffene
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
E-Fix: mit Zusatzantrieb wird der manuelle Rollstuhl zum leichten, transportablen Elektrorollstuhl
Quelle: © Alber GmbH
E-Fix: bei ausgekoppeltem Zusatzantrieb kann der Rollstuhl wie gewohnt von Hand angetrieben werden
Quelle: © Alber GmbH
E-Fix: elektrische Zusatzantriebe werden in die Räder des Rollstuhl integriert
Quelle: © Alber GmbH
E-Fix: bei kompletter Übernahme der Armkraft wird mit einem Joystick die Geschwindigkeit gesteuert und der Rollstuhl gelenkt
Quelle: © Alber GmbH
Zug- und Schiebehilfe entlasten den Angehörigen
Quelle: © Alber GmbH
Trainingsgeräte wie das Layson werden für das Bewegungs- und Krafttraining im Liegen eingesetzt
Quelle: RECK MOTOmed
Trainingsgeräte können die Muskulatur aktiv trainieren oder die Bewegung teilweise bzw. komplett übernehmen
Quelle: RECK MOTOmed
Trainingsgeräte wie das Loop werden für das Bewegungs- und Krafttraining im Sitzen eingesetzt
Quelle: RECK MOTOmed
Moderne Thrapiegeräte sind mit Spielen und Motivationsprogrammen ausgestattet
Quelle: RECK MOTOmed
Spezielle Thrapiegeräte trainieren gezielt die geschwächte Körperseite und schützen die gesunde Seite vor Überlastung
Quelle: RECK MOTOmed
Trainingsgeräte wie das Muvi trainieren Arme und Beine gleichzeitig
Quelle: RECK MOTOmed
Das Mobilas dient zur Lagerung und Aktivierung des Armes und der Hand bei Lähmung
Quelle: Sporlastic GmbH
Das Mobilas bietet Zubehör für verschiedene Übungsvarianten
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Bei der Handorthese Neakarot® mit Luftkammer wird der Druck auf die Fingergelenke allmählich erhöht, sodass sich die Hand öffnet
Quelle: neaTec
Die Handorthese Neakarot® wird in die gekrampfte Hand gezogen, sodass die Faust geöffnet wird
Quelle: neaTec
Finger-Hand-Unterarmorthese zur Lagerung
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Multifunktionshandorthese aus Silikon und Carbon
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Handgelenkorthese aus Silikon können ausgekocht werden und sind damit sehr hygienisch sowie pflegeleicht
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Handorthese Pucci® Air mit Luftkammer zum sanften Öffnen der gelähmten Hand
Quelle: neaTec
Handorthesen wie die Pucciairrolle können Tag und Nacht zur Therapieunterstützung getragen werden
Quelle: neaTec
Schulterorthesen wie die NeuroLux halten das Schultergelenk in korrekter Position
Quelle: Sporlastic GmbH
Fußheberorthese aus Silikon für den Naßbereich bei Fußheberschwäche
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Orthopädischer Maßschuh mit Peronaeuskappe bei Fußheberschwäche und Fußdeformität
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Leichtes Anziehen der Schuhe durch einhändig bedienbares Verschlusssystem und weite Öffnung
Quelle: Sporlastic GmbH
Individuelle Fußheberorthesen verhindern beim Gehen, dass der Fuß nach unten fällt und es zum Stolpern oder gar zu Stützen kommt
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Unterschenkelorthese mit Quengelgelenk wirken dem Spitzfuß entgegen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle Fußorthesen mit Gelenken dienen der schrittweisen Korrektur von Fehlstellungen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle, dynamische Fußheberorthesen aus Carbon mit Fußbettung geben beim Fallfuß Gangsicherheit
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Ganzbeinorthesen sperren das Kniegelenk und sorgen damit für Standsicherheit beim Gehen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Ganzbeinorthesen mit Gelenksperre sichern das Knie beim Stehen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Orthesen mit Zügelsystemen (z.B. Neurodyn Comfort) unterstützen die Fußhebung bei leichter Lähmung
Quelle: Sporlastic GmbH
Fußlagerungsorthese für die Nacht
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Fußheberorthese mit dynamischen Gelenken
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Dynamische Fußheberorthesen aus Carbon verhindern, dass der Fuß beim Gehen nach unten fällt und es zum Stolpern oder gar zum Sturz kommt
Quelle: Basko mbH
Walkaide: aktive Muskelbewegungen wirken Versteifungen, Fehlbelastungen und Spastiken entgegen
Quelle: © by Pro Walk GmbH
Walkaide: durch Funktionelle Elektrostimulation kann der Fuß aktiv durch Muskelstimulation gehoben werden
Quelle: © by Pro Walk GmbH
Walkaide: durch die Hebung des Fußes wird der Gang natürlicher und sicherer
Quelle: © by Pro Walk GmbH
Hüftschutzhose oder Hüftschutzgürtel zur Vermeidung von Prellungen oder Brüchen bei Stürzen
Quelle: Ludwig Bertram GmbH
Für unterschiedliche Lagerungssituationen gibt es entsprechende Lagerungskissen, Keile, Rollen oder Halbrolle
Quelle: Kubivent GmbH
Positionierungshilfen dienen der Dekubitusprophylaxe und ermöglichen vielfältige Positionen
Quelle: Kubivent GmbH
Positionswechsel sind aufgrund von Fehlempfindungen der Haut nötig
Quelle: Kubivent GmbH
Positionierungshilfe werden bei Druckschädigung der Haut- und Unterhaut am Körper genutzt
Quelle: Kubivent GmbH
Positionierungshilfen sichern die ergonomisch richtige Lageposition
Quelle: Kubivent GmbH
Positionierungshilfe für eine Reduzierung der Druck- und Scherkräfte
Quelle: Kubivent GmbH
Weiterlesen ...

Kommunikation und Freizeit

Bildergalerie zu Kommunikation und Freizeit
Tischlupe mit LED-Licht
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Standleselupe
Quelle: Ludwig Bertram GmbH
Kartenhalter mit Anti-Rutsch-Fuß
Quelle: Ludwig Bertram GmbH
Mit dem Einhänderkochbuch haben auch Halbsteitig gelähmte Schlaganfallbetroffene Spaß am Kochen
Quelle: www.martina-tschirner.de
Spieleklassiker in XXL-Format mit großen Figuren
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Wheelmap.org ist eine Online-Karte zum Finden und Markieren rollstuhlgerechter Orte
Quelle: wheelmap.org
Auf der Webseite Mein-barrierefreier-Urlaub kann man sich zu Reiseziele für Rollstuhlfahrer informieren
Quelle: www.mein-barrierefreier-urlaub.de
Beim Golfspielen wird der ganze Körper trainiert und verlorengegangene Bewegungen wieder neu erlernt
Quelle: www.golf-jena.de/training/nachschlag/
Weiterlesen ...

Individuelle Versorgungen

Bildergalerie zu individuelle Versorgungen
Individuelle Fußheberorthesen verhindern beim Gehen, dass der Fuß nach unten fällt und es zum Stolpern oder gar zu Stützen kommt.
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle, dynamische Fußheberorthesen aus Carbon mit Fußbettung geben beim Fallfuß Gangsicherheit
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Fußheberorthese aus Silikon für den Naßbereich bei Fußheberschwäche
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Unterschenkelorthese mit Quengelgelenk wirken dem Spitzfuß entgegen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Fußheberorthese mit dynamischen Gelenken
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Unterschenkelorthesen korrigieren die Fußstellung und wirken dem Spitzfuß entgegen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle Fußorthesen mit Gelenken dienen der schrittweisen Korrektur von Fehlstellungen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle Fußlagerungsorthese zur Spitzfußprophylaxe bei Fußheberlähmung
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle Fußorthesen mit Gelenken dienen der schrittweisen Korrektur von Fehlstellungen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Ganzbeinorthesen sperren das Kniegelenk und sorgen damit für Standsicherheit beim Gehen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Ganzbeinorthesen mit Gelenksperre sichern das Knie beim Stehen
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Orthopädischer Maßschuh mit Peronaeuskappe bei Fußheberschwäche und Fußdeformität
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Finger-Hand-Unterarmorthese zur Lagerung
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Handgelenkorthese aus Silikon können ausgekocht werden und sind damit sehr hygienisch sowie pflegeleicht.
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Bei Lähmung der Hand kann eine kombinierbare Orthese aus Silikon und Carbon für unterschiedliche Alltagssituationen hilfreich sein
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Individuelle Funktionshilfe mit Adaptionen für Gabel, Löffel, Becher, Stift und Tabletstift
Quelle: Orthovital GmbH
Individuelle Funktionshilfe mit Mittelhandfixierung und Becheradaption bei fehlender Greiffunktion z.B. durch Parese
Quelle: Orthovital GmbH
Individuelle Funktionshilfe mit Mittelhandfixierung und Gabeladaption bei fehlender Greiffunktion durch Parese
Quelle: Orthovital GmbH
Individuelle Funktionshilfe mit Mittelhandfixierung und Adaption für Tabletstift
Quelle: Orthovital GmbH
Weiterlesen ...

Wohnumfeldberatung

Bildergalerie zu Wohnumfeldberatung
Mit Hilfe von Rampen können Schwellen und Stufen einfach von Rollstuhlfahrern überwunden werden
Quelle: Meyra GmbH
Mit mobilen Treppensteighilfe (z.B. Scala Mobil) können Angehörige den Rollstuhlfahrer problemlos über Treppen transportieren
Quelle: Alber GmbH
Treppensteighilfen passen an viele Rollstuhlvarianten
Quelle: Alber GmbH
Mit einer Treppensteighilfe wird das Umsetzen des Rollstuhlanwenders vermieden
Quelle: Alber GmbH
Haltegriffe im Wohnumfeld erhöhen die Sicherheit
Quelle: Roth GmbH
Mit Treppenliften werden Stufen zwischen den einzelnen Etagen überwunden
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Badewannelifter unterstützen die Angehörigen in der täglichen Pflege
Quelle: Jüttner Orthopädie KG
Patientenlifter am Bett entlasten den Angehörigen in der täglichen Pflege
Quelle: Invacare GmbH
Weiterlesen ...

Kontakt

Schreiben Sie uns eine E-Mail:
info@schlaganfall-partner.de oder rufen Sie uns kostenfrei an unter Tel. 0800-816 0 816
Wir beraten Sie gern: Montag bis Freitag von 7:30 bis 15:30 Uhr